Datenschutz

Hinweise zur Datenverarbeitung
Online-Shop Badezentrum Sindelfingen

Präambel
Dieser Hinweis zur Datenverarbeitung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber informieren.

Der Websitebetreiber nimmt den Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.
 
1.    Kontakt
Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist

Stadt Sindelfingen
Sport- und Bäderamt Stadt Sindelfingen
Hohenzollernstraße 23
71067 Sindelfingen
info@badezentrum.de

Die Stadt Sindelfingen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den Oberbürgermeister.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Stadt Sindelfingen
Datenschutzbeauftragter
Rathausplatz 1,
71063 Sindelfingen
datenschutz@sindelfingen.de

2.    Zugriffsdaten
Wenn Sie unsere Seite nutzen, ohne sich zu registrieren oder uns Daten übermitteln (z.B. Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse.), erheben wir nur die Zugriffsdaten, die Ihr Browser an unseren Webserver übermittelt. Hierbei handelt es sich um folgende Daten:

  • Ihre IP-Adresse,
  • Browser,
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  • Sprache und Version der Browsersoftware,
  • Datum, Uhrzeit und Dauer Ihres Besuchs auf unserer Seite,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Seite, von der Sie auf unsere Seite kamen,
  • die auf unserer Seite besuchten Unterseiten,
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge.


Diese Daten werden ausschließlich zu Verbesserung unseres Angebots und statistischen Zwecken ausgewertet.
 
3.    Erhebung und Verarbeitung von persönlichen Daten
Sämtliche unter 3.1 – 3.4 konkretisierten personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich für die in dieser Erklärung genannten Zwecke erhoben, genutzt und verarbeitet.

Die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grund Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO iVm. § 4 LDSG zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens im Rahmen der Nutzung des Freibads sowie auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO iVm § 2 CoronaVO Sportstätten, §§16, 25 IfSG (Kauf von Tickets, Einlass und Ausgang im Freibad, Kontaktnachverfolgung gemäß Infektionsschutzgesetz).

3.1    Benutzerkonto, Ticketbestellung
Um über den Online-Shop Tickets zu bestellen, muss jeder Kunde ein passwortgeschütztes Kundenkonto einrichten. Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Passwortmissbrauch, sofern dieser nicht von dem Betreiber selbst verursacht wurde.
Für das Kundenkonto und die Bearbeitung von Bestellungen benötigen wir bestimmte personenbezogene Daten. Diese sind als Pflichtfelder markiert.
Dazu gehören:

  • Name, Vorname
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Zahlungsdaten
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum
  • Begleitpersonen (sofern Sie für ein Zeitfenster mehr als ein Ticket erwerben)


Die so von Ihnen mitgeteilten Daten verwenden wir zur Bearbeitung und Abwicklung ihrer Bestellung. Sollte ein gebuchter Eintritt ins Badezentrum nicht möglich sein, bspw. aufgrund Absage oder Verlegung eines Zeitfensters oder Kurses, nutzen wir die Daten, um Sie über diese Änderungen zu informieren.
 
3.2    Infektionsschutzgesetz & Personalisierung Ticket
Gemäß § 2 Abs. 4 der Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten (CoronaVO Sportstätten), gültig ab 06.06.2020, müssen zum Zweck der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde nach §§ 16, 25 IfSG, die folgenden Daten bei den Nutzerinnen und Nutzern von Schwimmbädern erhoben und gespeichert werden:

  1. Name und Vorname der Nutzerin oder des Nutzers,
  2. Datum sowie Beginn des Besuchs unter Angabe der maximal zulässigen Badezeit entsprechend dem gekauften Ticket
  3. Telefonnummer oder Adresse der Nutzerin oder des Nutzers.

Die Nutzerinnen und Nutzer dürfen das Schwimmbad nur besuchen, wenn sie die genannten Daten der Betreiberin oder dem Betreiber vollständig und zutreffend zur Verfügung stellen. Diese Daten sind von der Betreiberin oder dem Betreiber vier Wochen nach Erhebung zu löschen. Die allgemeinen Bestimmungen über die Verarbeitung personenbezogener Daten bleiben unberührt.

Zur Einhaltung des Infektionsschutzgesetztes ist für den Besuch des Badezentrums Sindelfingen daher eine Personalisierung des Tickets erforderlich. In diesem Fall nutzen wir Ihre im Kundenkonto hinterlegten Kontaktdaten um das Ticket entsprechend zu gestalten.

3.3    Umgang mit Kontaktdaten
Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.
 
4.    Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in diesen Hinweisen genannten Zwecken. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.


5.    Dauer der Datenspeicherung
Bei der Dauer der Datenspeicherung unterscheiden wir zwischen Kundenkonto und Bestellungen.

  • Kundenkonto: Aufgrund des Infektionsschutzgesetzes sind wir verpflichtet Ihre Kontaktdaten ab Besuch des Badezentrums für vier Wochen zu speichern. Dies geschieht in Form Ihres Kundenkontos. Wird über ein Kundenkonto länger als vier Wochen keine Bestellung vorgenommen, wird dieses gelöscht.
  • Bestellungen: Für Bestellungen besteht beispielsweise aufgrund Kassenrecht, Steuerrecht und Jahresabschluss-Prüfung eine längere Aufbewahrungspflicht. Hierbei halten wir uns an die rechtlichen Vorgaben.


6.    Cookies
Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen.

Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.
 
7.    Betroffenenrechte
Unter den angegebenen Kontaktdaten können betroffene Personen hinsichtlich ihrer personenbezogenen Daten jederzeit die folgenden Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Datenübertragbarkeit (nur bei Einwilligung oder Vertrag; Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruch gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 DSGVO).


Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben das Recht sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige oder jede andere Aufsichtsbehörde zu wenden (Art. 77 DSGVO).

Landesamt für den Datenschutz und die Informationsfreiheit BW (LfDI)
Königstraße 10a,
70173 Stuttgart
poststelle@lfdi.bwl.de

Die Ausübung der Betroffenenrechte kann ggf. durch spezialgesetzliche Regelungen eingeschränkt sein.

7.1    Recht auf Löschung
Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. steuerrechtliche Vorgaben, Infektionsschutzgesetz) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.
 
7.2    Widerspruchsrecht
Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.
Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@badezentrum.de